Top

FunGun GmbH, Ihr Partner für: Softgun, Gotcha, Airsoft, Paintball und Softairwaffen - Evolution M4 Recon XS ETU (E.T.S. III) QSC AEG - Black
  1. Zurück
    Weiter
    Produkt 239 von 239
    Dieses Produkt haben wir am Freitag 28 Juni, 2024 in unseren Katalog aufgenommen.

    Evolution M4 Recon XS ETU (E.T.S. III) QSC AEG - Black
    [23785]

    Preis:   408.46EUR

    Lieferfrist 2-3 Tage  
    Bewertungen

Achtung: Diese Waffe ist ab 18 Jahren erhältlich. Infos zum Waffengesetz finden Sie hier:

Waffengesetz


System: AEG
Kaliber: 6mm
Material: Metall / ABS
Magazin Kapazität: 130 Schuss
Energie: ca. 308 FPS / 0.89 Joule [ca. 336 FPS / 1.05 Joule] (@ 0.20g BBs)
Gesamtlänge: ca. 540 - 625 mm
Gewicht: ca. 2'800 g
Innenlauf Ø: 6.03mm
Innenlauflänge: ca. 110mm
HopUp: ja, einstellbar




 

Sonstige Infos:

Hochwertige und zuverlässige AEG von Evolution Airsoft! Zwar lässt Evolution Airsoft die meisten Teile in Asien produzieren, jedoch werden diese in Italien zusammengebaut und optimiert. Zudem muss sich jede Waffe einer Qualitäts- & Funktionalitäts- Kontrolle unterziehen. So stellt Evolution Airsoft sicher, dass ihre SoftAir-Waffen zuverlässig und einwandfrei funktionieren. Aussen ist das Gewehr sehr solide gebaut (kein Wackeln), die Verarbeitung ist Top! Die AEG ist komplett aus Metall, der Schaft und die Griffe sind aus robustem Polymer. Das Schienensystem hält extrem gut und ganz ohne Wackeln. Das "M-LOK"-Schienensystem ermöglicht das individuelle Anbringen von Rail-Sections oder taktischem Zubehör (separat erhältlich). Die vordere Flip-Up Visierung kann ein- und ausgeklappt werden. Das Visier besitzt ebenfalls die Flip-Up funktion. Beide Visierungen können bei Bedarf an-/abmontiert werden. Die Position des Schafts lässt sich in 6 Stufen einstellen. Jede Waffe besitzt eine eigene Seriennummer, und wurde vom Hersteller/Lieferanten getestet, um die Funktionalität/Qualität zu gewährleisten.
 

Die Gearbox ist auch hochwertig. Die Gears sind aus Stahl gefertigt. Ein wichtiges Merkmal dieser AEG ist der Abzugsmechanismus. Dieser wird nicht wie bei anderen Waffen mit einem Kontaktschieber, sondern durch einen elektronischen Schalter (E.T.S. III) ausgelöst. Dank der ETU (Electric Trigger Unit) -Einheit kann man sorgenlos LiPo Akkus verwenden (bis 11.1v - Achtung, Verschleissteile werden dadurch mehr beansprucht). Der Abzug reagiert dank auch deutlich schneller. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Gearbox beim Schiessen im SEMI-Modus pro Tätigung des Abzugs automatisch einen "Schusszyklus" durchmacht. Dies ermöglicht einerseits eine schnellere Schussabgabe im SEMI-Modus (triggern), anderseits muss man sich dabei keine Sorgen wegen Gearbox-Jams machen. Zudem lassen sich die Feuer-Modi dank der ETU-Einheit Programmieren. Dies wird einfach direkt an der AEG gemacht, mittels Feuerwahlhebel und dem Abzug. Beim E.T.S. III kann der SEMI- und der AUTO-Modus unabhängig voneinander individuell Programmieren. Zudem kann auch diverse andere Funktionen programmiert werden, wie folgt:

  • CONFIGURABLE FIRE SELECTOR: Ermöglicht das Umprogrammieren der Feuer-Modi
  • BURST: Programmierbarer Burst Modus. Der SEMI-Modus und der AUTO-Modus können jeweils individuell zu einem 2 - 10 rnd Burst geändert werden werden.
  • Full Cycle/Binary Trigger: AEG löst den Schuss aus beim Tätigen des Abzuges, und auch wenn der Abzug wieder losgelassen wird (nur im SEMI-Modus).
  • ACTIVE BRAKE: Diese Funktion justiert die "Bremsleistung" des Motors automatisch, um so die Lebensdauer des Motors zu erhöhen.
  • Ramping Mode/Smart Trigger: wenn man den Abzug im SEMI oder AUTO-Modus nur kurz antippt, schiesst die AEG den programmierten Modus, wird der Abzug "normal" und hält diesen gedrückt, schiesst das Gewehr AUTO bis man den Abzug wieder loslässt.
  • PRE-COCKING: Beim Pre-Cocking bleibt die Feder immer in gespannter Position stehen. Dies ermöglicht eine noch schnellere Reaktionszeit beim betätigen des Abzuges (da der Schuss gleich kommt, und nicht der Motor erst die Feder anspannen muss). Wichtig hier zu beachten: dieser Modus erhöht die Belastung der Gearbox. Wir empfehlen, diesen Modus nach dem Schiess-Tag wieder zu deaktivieren, um die Feder zu Entspannen, und so die Belastung auf die Gearbox zu lösen. Diese Funktion gibt es nur im SEMI-Modus, und kann in 5 Stufen eingestellt werden.
  • ROF CONTROL: Ermöglicht das justieren der Feuerrate der AEG. Somit kann man auch mit Leistungsstarken Akkus "normale" Feuerraten programmieren, oder bei Bedarf die Feuerrate drosseln, wenn dies auf gewisse Spielfelder vorgeschrieben ist.
  • BATTERY PROTECTION: Schützt LiPo-Akkus vor Tiefentladung. Wenn eingeschaltet überwacht die ETU permanent die Spannung des Akkus. Wenn der Akku-Stand niedrig ist, gibt der Motor immer nach dem letzten Schuss einen Vibrationsimpuls, um so dem Nutzer mitzuteilen, dass der Akku bald leer ist. Bevor diese an einem Kritischen Punkt gelangt, hört das System auf zu Schiessen.

Zum Schutz der Akkus wurde ein Tiefenentladeschutz für Li-Po- Akkus verbaut und es wurde zusätzlich gegen Kurzschlüsse und Überhitzung abgesichert. Dieser kann auf den genutzten Akku programmiert werden. Sobald der Akku den programmierten Stand erreicht, wird man gewarnt, indem der Motor nach jedem Schuss Vibrationsimpuls von sich gibt. Bevor der Akku einen kritischen Stand erreicht, schaltet sich die ETU aus, und die Waffe reagiert nicht mehr, bis man den Akku wechselt. Zudem verfügt die Gearbox über ein "Feder-Schnellwechselsystem". Hier zu beachten: für das wechseln der Feder muss man nur den Schaft abschrauben (mitels Kreuz- Schraubenzieher). Danach hat man direkten Zugang zur Spring-Guide und zur Feder. Die HopUp-Unit hat einen neuen Aufbau, welcher ein einfacheres und genaueres Einstellen des HopUp's ermöglicht. Hier handelt es sich um die Polymer-HopUp Unit von ProWin. Die FPS-Rate ist sehr konstant und variiert meist nur um die +/- 2-4 FPS. Zudem verfügt diese AEG ab Werk bereits über einen 6.03mm Präzisionslauf.

Wichtig: dieses Modell verfügt über einen "T-Stecker" (DEANs) an der Waffe!

Eine Bedienungsanleitung des Elektronischen Abzuges (auf Englisch) finden Sie hier.

Passende "M-LOK" Rail-Panels finden Sie hier.

Benötigt einen 7.4v LiPo Akku / 11.1v LiPo Akku mit T-Stecker (nicht im Lieferumfang).

Passende Ersatzmagazine: LowCap/MidCap- & HiCap- Magazine (M4 Universal).


https://www.softair.ch/shop/bilder/ASSAULT_RIFLE/EVO/EVO-EH33AR-ETS_01.JPG
https://www.softair.ch/shop/bilder/ASSAULT_RIFLE/EVO/EVO-EH33AR-ETS_02.JPG
https://www.softair.ch/shop/bilder/ASSAULT_RIFLE/EVO/EVO-EH33AR-ETS_03.JPG
https://www.softair.ch/shop/bilder/ASSAULT_RIFLE/EVO/EVO-EH33AR-ETS_04.JPG

Allgemeine Shopsuche

In Beschreibungen suchen
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.

Kategorien

Jetzt im Warenkorb:
0 Artikel

Hersteller Info